Bücher


Die mystische Schlangenreise

 

Lucas stand plötzlich vor der Pyramide in Gizeh. Einen Augenblick vorher war er noch auf dem Bahnhof seiner Heimatstadt. War es ein Traum? War er wirklich hier? Er schloss seine Augen. Nach ein paar Atemzügen öffnete er sie wieder. Doch er stand immer noch vor der Pyramide. Nach einiger Zeit folgte er seiner inneren Stimme, die ihn in die unvollendete Kammer der Pyramide führte. Aber es ging noch weiter nach unten, doch dieser Bereich war mit einem Gitter versperrt. Als er darüber hinweg geklettert war und unten ankam, entdeckte er eine weitere Kammer, die unberührt erschien! Hier begannen seine Abenteuer …



Treffpunkt kleines Universum

 

In dem kleinen Universum treffen sich

Lena, die sich ihre Träume erfüllt,

der Schriftsteller Malcolm, der ein neues Buch schreiben möchte und dabei eine ungewöhnliche Begegnung hatte,

Sarah und ihr Gänseblümchen,

die drei Freundinnen, die sich über einen Brief austauschen, den sie gefunden hatten und

Samuel, der in sein eigenes kleines Universum eintaucht.

 

Jeder von ihnen bringt seine eigene Geschichte mit.

 

Mit Illustrationen von Lutz Doblies.


Interview mit Maya Traskova

(2. Auflage)

 

Maya Traskova, eine bezaubernde Frau mit fast schwarzen, lockigen, schulterlangen Haaren führt das Atelier arTra. Durch ihre Methoden hilft sie den Kunden, ihre inneren Potentiale und Fähigkeiten zu entwickeln. Sie gibt ihrem Bekannten Bodo Constantin, der bei der Zeitschrift Art’n&More arbeitet, ein Interview. Während des Interviews schweifen beide mit ihren Gedanken ab.

 

Durch Bodos Fragen wird Maya an ihre Kunden erinnert. Lucas hatte bei ihr einen besonderen Eindruck hinterlassen. Liebt sie ihn?


Acht Stufen zum Tempel

Eine Erzählung

 

Er ging zu seinem Tempel. Er fühlte, dass er den Weg gehen sollte. Es war ein Weg der Gefühle, die er aus seiner Kindheit und den späteren Jahren kannte, aber nicht einordnen und verarbeiten konnte. Jetzt hatte er die Gelegenheit, sich diese Gefühle noch einmal anzusehen und voller Liebe hinzuspüren.

Obwohl er sich innerlich auf vieles eingestellt hatte, begegnete ihm im Tempel etwas Unerwartetes …